Corporate Design

Der Begriff Corporate Design (CD) beschreibt die Unternehmenserscheinung und bezeichnet damit die Gestaltung der Unternehmensidentität (Corporate Identity CI). Über das Corporate Design werden die Botschaften eines Unternehmens, eines Vereins oder einer öffentlichen Institution vermittelt.

Bestandteile Corporate Design

Dazu gehört zum einen die Gestaltung der Kommunikationsmittel wie Firmenzeichen bzw. Logo, Geschäftspapiere, Werbemittel, Verpackungen und natürlich der Internetauftritt wie auch das Produktdesign.  Als prominentes Beispiel wäre hier z.B. Apple® zu nennen, denn ohne Apfel ist es kein Apple®.

Ziele Corporate Design

Hauptaugenmerk gilt hier der internen und/oder externen Zielgruppe, die vom Unternehmen, den Dienstleistungen / Produkten betroffen ist. Diese Gruppe von Menschen sollte auf die passende Weise angesprochen werden. Ein treffendes und geschmackvolles Logo ist hierbei nur ein kleiner Teil des Ganzen aber einer der Fäden, die sich durch alle Medien über das Corporate Design hindurch ziehen. 

Bei öffentlichen Institutionen steht der Bürger oder andere Behörden im Mittelpunkt und die gegebene Informationspflicht bzw. Zusammenarbeit.

Styleguide

Auf den Weg zum durchgängigen Erscheinungsbild des Unternehmens wird ein Styleguide bzw. eine Gestaltungsrichtlinie erstellt.

Mögliche Inhalte sind hier Informationen zu:

  • Marke

    • Architektur
    • Ausrichtung
    • Brand Identity
    • Brand Values und Essence
    • Brand Benefits
    • Charakter und Signale

  • Logos

    • Anwendungsgebiete

  • Schriften

    • Hausschrift
    • Print
    • Web

  • Farben
  • Typografie - Raster

    • Geschäftsausstattung

      • Briefbogen
      • Briefumschläge
      • Visitenkarte
      • Grußkarten
      • Schreibblock
      • Fax, Protokoll, Agenda

    • Webseite
    • Präsentationen (intern, extern)

  • Designelemente bzw. Stilelemente
  • Bildwelten (Farben, Größen, Schnitte, Filter)
  • Icons
  • Papier
  • Videos
  • Sound

 

Fragen zu Corporate Design? E-Mail