Recherche Webdesign

Recherche für Ihr Webdesign

Bevor mit der Konzeption zu Ihrem Webdesign begonnen werden kann, sollten Sie und der Entwickler recherchieren, ob Ziele und Wünsche möglich sind oder sogar bereits entwickelt wurden. Bei Aufgaben für die Gestaltung und Umsetzung von Webdesigns gibt es meist schon Lösungen in Form von Frameworks oder Erweiterungen. Die Recherche im Internet und in Büchern ist somit Pflichtaufgabe.

Und weil die Recherche in allen Phasen einer Entwicklung wichtig ist, sollte bei dieser Tätigkeit auf bestimmte Aspekte geachtet werden. Hierfür kann die Suche in Einheiten zerlegt werden, wie das Diagramm in Abbildung 12 zeigt. Durch einen type wird die Art der Quelle beschrieben und das Attribut date das Recherche-Datum. Für den <Suchbegriff>, <Suchort> und den <Treffer> wurden eigene Tags definiert. Im Attribut gesichtet, kann die Anzahl der untersuchten Treffer festgehalten werden, falls es sich bei der Quelle um eine Suchmaschine wie Google handelt. Im letzten Tag kann die Quelle selbst beschrieben werden.

Sofern diese Vorgehensweise in einem Arbeits-Wiki gepflegt wird, können Empfehlungen für die Suche von anderen Mitarbeitern besser berücksichtigt und die Recherche auch aufgeteilt werden. Als Arbeits-Wiki wird in diesem Zusammenhang eine Informationssammlung im Internet bezeichnet, welche wie Wikipedia unterschiedliche Versionen von Arbeitsergebnissen speichern und für die Recherche und Diskussion eines Projektteams genutzt werden kann.

Recherche spart Kosten und Zeit

Je besser die Recherche erledigt wird, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Entwickler Zeit mit Arbeiten verbringt, welche bereits von anderen Entwicklern erfolgreich gelöst wurden. Somit spart die Recherche meist Zeit und dem Kunden Geld.